Zur Person

Kloep_steuerberater-gerolsteinSteuerberater Matthias Kloep – Beruflicher Werdegang

1996-1999: Ausbildung zum Steuerfachangestellten
2002-2004: Fortbildung zum Steuerfachwirt
2006-2008: Fortbildung zum Steuerberater
2010-2011: Fortbildung zum Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.)
2011: Fortbildung zum Zertifizierten Testamentsvollstrecker (AGT)

Staatliche Prüfung vor dem Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz in Mainz in 2007/2008

Bestellung als Steuerberater durch die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz in Mainz am 04.04.2008

Bestellung zum Berufsausbildungsberater für die BBS Bitburg durch die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz in Mainz am 30.11.2010. Seither wiederholt im Amt bestätigt, bis heute.

Seit 20. März 2011 als Referent für die Konrad Adenauer Stiftung, bislang im Bildungszentrum Schloss Eichholz in 50389 Wesseling tätig. Aktueller Themenschwerpunkt „Vereinsmanagement in der Praxis – Buchführung aus der Sicht eines Schatzmeisters“ (Steuern, Finanzen, Fundraising).

Anerkennung als Fachberater für Unternehmensnachfolge (DStV e.V.) durch den Deutschen Steuerberaterverband e.V. in Berlin, mit Wirkung vom 25.05.2011. Mitglied des Steuerberater-verbandes Rheinland-Pfalz e.V. seit 15.04.2008.

Verleihung der Bezeichnung Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT) von der Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung und Vermögenssorge (AGT) e.V. in Bonn, auf der Grundlage der Richtlinien der AGT zur Zertifizierung von Testamentsvollstreckern, mit Wirkung vom 27.09.2011. Ordentliches Mitglied der AGT e.V. seit 27.09.2011.

Bis 30.9.2016: Berufung als stellv. Mitglied der Beauftragten der Arbeitgeber in den Prüfungsausschuss Trier I der Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz, für die Abnahme der Abschlussprüfung zum/zur Steuerfachangestellten, mit Wirkung vom 03.04.2011

Scroll Up